Psychologische Beratung

Befinden Sie sich an markanten Wendepunkten in Ihrem Leben?

Erscheinen Ihnen Lebenssituationen wie Berufsfindung, Familienneugründung, Neuorientierung bei Arbeitslosigkeit oder Renteneintritt als unüberwindbares Hindernis?

An diesen Wendepunkten beruflicher oder privater Entwicklung können sich durchaus schwierige oder belastende Situationen entstehen, die professioneller Unterstützung bedürfen. Häufig geht es dabei auch um die Bewältigung von Stress und dem sinnvollen Umgang mit der persönlichen Lebenszeit.

Meine Arbeitsweise basiert auf dem Motivational Interviewing sowie Elementen aus der Gesprächstherapie, der kognitiven Verhaltenstherapie und der Kurzzeittherapie.

Wir betrachten gemeinsam im Zusammenhang mit Ihrem Thema stehende Beziehungen und Wechselwirkungen, z.B. aus ihrer Arbeit oder ihrem sozialen Umfeld. Gleichzeitig betrachten und erkunden wir Ihr „Inneres“ (Emotionen, Glaubenssätze, Werte etc.). Die Stärkung und der Blick auf die schon vorhandenen Ressourcen ist ein wichtiger Aspekt der Beratungsprozesses.

In der psychologischen Beratung gehe ich mit Ihnen ein Stück Ihres Weges mit und unterstütze Sie durch „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Themen einer psychologischen Beratung können sein

  • Lernberatung
  • Erziehungsberatung
  • Familienberatung
  • Ausbildung/Fortbildung (Lernprobleme)
  • Der Übergang von der Ausbildung in den Berufseinstieg
  • Wiederaufnahme der Berufstätigkeit
  • Stagnation und Ermüdung in der Berufstätigkeit
  • Übergang zur Rente: vor und nach Renteneintritt
  • Selbstwertproblematik: Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und „gesunder“ Umgang mit Gefühlen
  • Verarbeitung von belastenden medizinischen Diagnosen

Als Begleiter in dieser belastenden Zeit stehe ich Ihnen gerne zur Seite und erarbeite mit Ihnen anhand Ihrer Ziele einen guten, für Sie gangbaren Weg. Hierdurch lässt sich die richtige Balance finden, um Stress, Überforderung und Ängsten präventiv zu begegnen.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen persönlich.

Ablauf des Beratungsprozesses

Der Beratungsprozess beginnt mit einem kurzen kostenlosen Vorgespräch. Hierbei geht es um ein erstes Kennenlernen, die Erläuterung meiner Arbeitsweise, die Festlegung des groben Zeitrahmens und darum eine erste Idee zu Ihrem Thema zu erhalten. Außerdem zeigt sich hier, ob die Chemie zwischen Berater und Klient stimmt- denn nur dann kann die psychologische Beratung Erfolg haben. Ein telefonisches oder digitales Erstgespräch ist möglich.

Anschließend treffen wir uns zum persönlichen Beratungs-Termin und Ihr Veränderungsprozess kann beginnen. Wie oft und in welchen Abständen wir uns treffen, entscheiden Sie ganz individuell. In der Regel finden die Termine 14-tägig statt. Manchmal ist es sinnvoll für eine gewisse Zeit wöchentlich zu kommen, manchmal reichen auch Termine alle 3 oder 4 Wochen aus. Die Sitzungen dauern ca. 60 – 90 Minuten. Im Beratungsprozess besprechen und reflektieren wir alles das weitere Vorgehen.

Die Kosten für eine psychologische Beratung werden privat gezahlt, da ich außerhalb des gesetzlichen Krankenkassensystems arbeite. Termine vergebe ich vormittags, abends oder auch samstags, sowie bei Bedarf relativ kurzfristig (innerhalb von 1-2 Wochen). Nach dem Vorgespräch vereinbaren wir einen Termin für das erste Beratungsgespräch.

Termine müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt bzw. verschoben werden.

Alle weiteren Details vereinbare ich mit Ihnen beim Kennenlernen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir.

Wichtige Aspekte

Kurz & intensiv: Ich arbeite kurzzeittherapeutisch und lösungsorientiert.

Schnell: Termine sind kurzfristig, auch am Abend oder Wochenende möglich.

Diskret: Als Psychologin unterstehe ich der Schweigepflicht gem. § 203 Strafgesetzbuch (StGB). Das heißt für Sie: Keinerlei Informationen über unsere gemeinsame Arbeit werden an Dritte weitergegeben - auch nicht an Familienmitglieder. Die Schweigepflicht bleibt auch gegenüber Versicherungen aufrechterhalten.

Steuerlich absetzbar: Die Kosten für Psychologische Beratung zählen als Gesundheitsausgaben zu den außergewöhnliche Belastungen und können bei Ihrer Steuererklärung berücksichtigt werden (§ 33 EStG). Es empfiehlt sich eine individuelle Abklärung mit Ihrem Steuerberater.

Geprüft: Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel für psychologische Beratung des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP).

Sprechen Sie mich bei Fragen gerne an:
Tel: +49 160 3511 354 oder info@michaela-zieglmeier.de